BiPRO

BiPRO-Web Services

Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mithilfe unserer BiPRO-Services

Was ist BiPRO?

Die Abkürzung BiPRO steht für Brancheninstitut für Prozessoptimierung. Im Rahmen dieser Initiative haben sich alle maßgeblichen Teilnehmer der Versicherungsbranche auf Standards zum Austausch von elektronischen Informationen geeinigt. Diese Standards sind in den BiPRO-Normen dokumentiert.
 

Ihre Vorteile

Mithilfe von BiPRO-Services können elektronische Daten und Dokumente zwischen Ihrem Maklerverwaltungsprogramm und unseren Systemen sicher und schnell transportiert werden. Für Sie bedeutet das:
  • Verkürzte Lieferzeit der Dokumente (täglich elektronisch gegenüber postalisch)
  • Wegfall von manuellem Aufwand – z.B. bei Datenerfassung sowie Daten- und Dokumentenverarbeitung
  • Erhöhung der Datenqualität – z.B. zur Verbesserung von Kundenberatung und –betreuung
  • Prozessautomatisierung durch die Verarbeitung der elektronischen Post – z.B. automatische Dokumentenablage oder Geschäftsvorfallbearbeitung 
  • Prozessoptimierung – z.B. die Suche von Bestandsinformationen direkt aus dem Maklerverwaltungsprogramm über den DeepLink (direkter Sprung ins Extranet des Versicherers) spart Zeit und bietet mehr Komfort (kein Erlernen fremder Arbeitsoberflächen nötig)

BiPRO – Was wir Ihnen anbieten
#accordion-element---vmp---service---information---bipro---norm-430
Norm 430 - Übermittlung von Daten und Dokumenten

Die Norm 430.0 definiert die technischen und fachlichen Prozesse für die automatische Übermittlung von Dateien zwischen den Systemen der Provider und Consumer. Sie bildet die abstrakte Basis und wird durch die Normen 430.ff. konkretisiert.

Im Rahmen der Prozessoptimierung stellen wir Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, Dokumente in digitaler Form über die Bipro-Schnittstelle 430 zu erhalten.

Aufgrund technischer Gegebenheiten existieren im Rahmen der Norm 430 unterschiedliche Lieferumfänge für die Hallesche Krankenversicherung und die Alte Leipziger. 

  • Alte Leipziger: Im Rahmen der BiPRO-Norm 430 erhalten Sie die Dokumente, die Sie in der Schriftwechselansicht im Vermittlerportal einsehen können.

  • Hallesche: In der aktuellen Projektphase wird ein eingeschränkter Umfang an Dokumenten bereitgestellt.

Die folgenden vertragsbezogenen Dokumente bekommen Sie über BiPRO:

  • Police
  • BAP
  • Beileger BAP
  • Hintergründe zur BAP
  • Produktinformation
  • Folgeversicherungsnachweis
  • Rechtlicher Hinweis
  • Arbeitgeberbescheinigung
  • Begrüßungsschreiben
  • Bescheinigung Beihilfe
  • Bescheinigung PPV
  • AWV
  • Altersumschreibung
  • Nachlass Alter 65 
  • Nachlass Alter 80 
  • Gesetzlicher Zuschlag
  • Umstellung Ri nach AR
  • Dyn.angebot MBZ PHN

Aus dieser Liste bekommen Sie nur die Police zusätzlich zu BiPRO über den Postweg. Der zusätzliche Postversand der Police kann auf Ihren Wunsch abgestellt werden. 

Die folgenden Dokumente des Vertriebsservice bekommen Sie ebenfalls über BiPRO:

  • BP Einzelvertragsliste 
  • BP Kumulvermittlerliste
  • Anschr. Mahnliste 
  • Mahnliste 
  • Provisions-/Courtageabrechnung 
  • Vergütungsnote 

Die Dokumente dieser Liste bekommen Sie zusätzlich zu BiPRO über den Postweg. Der zusätzliche Postversand dieser Dokumente kann auf Ihren Wunsch abgestellt werden.
 
Um den Postversand abzustellen, wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Vertriebsverwalter. Die Kontaktdaten finden Sie auf Ihrer Courtageabrechnung.

Postversand

Der Postversand der Police kann auf Wunsch abgestellt werden. Alle weiteren Dokumente kommen weiterhin auf den Ihnen bekannten Versandwegen (Brief, Fax, Vermittlerportal).

 

#accordion-element---vmp---service---information---bipro---norm-424
Norm 424 - Tarifierung, Angebot, Antrag (TAA) Kranken

Die Norm 420 definiert die spartenübergreifenden Grundlagen für die Prozesse Tarifierung, Angebot und Antrag (TAA). Sie schafft die Voraussetzung für die spartenspezifischen Services, beschrieben in den Normen 421 ff.

Die Hallesche bietet einen Service gemäß BiPRO Norm 424 für Krankenzusatzprodukte an.

Für diese Schnittstelle stellen Sie bitte eine Anfrage an bipro@hallesche.de unter Angabe Ihres Namens und Ihrer 6-stelligen Hallesche-Vermittlernummer.

 

FAQ's: die häufigsten Fragen zu BiPRO

Dies ist eine Auswahl der Maklerverwaltungsprogramme, die über unsere Schnittstellen Daten austauschen können. Die Liste ist immer nur eine Momentaufnahme und es kommen immer wieder neue hinzu. Wenn Ihr Maklerverwaltungsprogramm nicht aufgeführt sein sollte, kontaktieren Sie uns.

 
Makler-Verwaltungsprogramm Hersteller Anbindung mittels 410 430 440
aB-Agenta  artBase Software GmbH b-tix  ja ja ja
AMS  Assfinet Acturis Deutschland con:center  ja ja ja
BiPRO Box Mr-Money Software GmbH Eigenentwicklung ja ja ja
b-tix  b-tix GmbH b-tix Client ja ja ja
easy Client easy Login GmbH b-tix ja ja ja
EASY ConnecT Datenserver e.G. Eigenentwicklung ja ja  
FINASS Finass.net b-tix ja ja ja
IHR ROBOT smartlutions RPA/Eigenentwicklung ja ja  
IVM FinanzOffice  IWM Software AG Eigenentwicklung (BiPRO Query Service) ja ja ja
keasy  vfm Konzept Zeitsprung ja ja ja
KVV  ezSoftware e.K. b-tix ja ja ja
meinMVP  digital broking GmbH Zeitsprung ja ja  
OASIS  NKK b-tix ja ja ja
proClient  Lauton Software Eigenentwicklung ja ja ja
Professional Works  DEMV Eigenentwicklung  ja ja
AquiseCenter (Bestandsführung)  softfair Eigenentwicklung ja ja ja
Salia  SQL Projekt AG Eigenentwicklung ja ja ja
VIAS  Lutronik Eigenentwicklung ja ja ja
zeitsprung-Client  zeitsprung GmbH & Co. KG Eigenentwicklungq ja ja ja

#accordion-element---vmp---service---information---bipro---faq---was-muss-ich-tun
Was muss ich tun, um die digitalen Schnittstellen zu nutzen?

Damit Ihre Daten bei uns sicher sind, müssen Sie sich identifizieren. Dazu benötigen Sie ein Benutzerkonto für das Vermittlerportal der ALH Gruppe. Entweder Sie verwenden dazu das Benutzerkonto mit Administrationsrechten, welches Sie von uns automatisch bekommen haben, als Sie als Vermittler bei uns eingerichtet wurden.

Oder Sie richten ein neues Konto ein, welches nur für die digitalen Schnittstellen verwendet wird. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an unseren Vermittlerportal Service. Gerne unterstützen wir Sie dabei. Das Benutzerkonto besteht aus einer Kombination von Benutzername und Password. Diese Kombination müssen Sie in Ihrem Maklerverwaltungsprogramm hinterlegen. Schauen Sie dazu in die Dokumentation Ihres Maklerverwaltungsprogramms.

Wenn Sie Ihre Zugangsdaten in Ihrem MVP hinterlegt haben, registrieren Sie sich bitte für die BiPRO-Lieferung der Dokumente. Für die Gesellschaften Sach und Leben können Sie die Registrierung hier im VMP selber vornehmen. Die Erläuterung dazu finden Sie auf dieser Seite rechts unter dem Punkt Informationen zur Einrichtung der Maklerpost Alte Leipziger Sach und Leben. Für die Dokumente der HALLESCHE füllen Sie bitte das Registrierungsformular unter dem Punkt Informationen zur Einrichtung der Maklerpost Hallesche Kranken ebenfalls auf dieser Seite aus. Oder wenden Sie sich an den VMP Service unter 06171 66-4444.

 
#accordion-element---vmp---service---information---bipro---faq---postversand
Was passiert mit dem Postversand wenn ich mich für BiPRO registriere?
Der Postversand läuft auch nach der Registrierung unverändert weiter. Wenn Sie sich entschließen, dass Sie vollständig auf digitale Post umsteigen, kontaktieren Sie Ihre zuständige Vertriebsverwaltung.

Für die Alte Leipziger Leben und Sach können Sie den Postversand vollständig abschalten lassen.

Für die Hallesche können Sie den Postversand für die Policenkopie abschalten lassen. Alle anderen Dokumente kommen parallel zum BiPRO Versand weiterhin auf dem vor der Registrierung gewählten Versandweg. Bitte beachten Sie, dass bei der Hallesche die BiPRO-Schnittstelle 430 nur in einem eingeschränkten Umfang über den elektronischen Weg bereitgestellt wird.  Lieferumfang: Neugeschäft, Vertragsänderungen, die zu einem Nachtrag führen und Kündigungen.
 
Wir bieten Ihnen darüber hinaus weitere Schnittstellen:
 
Deep Link
Der direkte Sprung in die Auskunft in unserem Vermittlerportal.
 

GDV Daten
GDV Daten über BiPRO statt manuellem Download. (Erst ab BiPRO Version 2.5.0)

 
Tarifierung Krankenzusatz
Für diese Schnittstelle stellen Sie bitte eine Anfrage an bipro@hallesche.de  unter Angabe Ihres Namens und Ihrer 6-stelligen Hallesche-Vermittlernummer.
 

BiPRO und Ihre Maklerpost


BiPRO - Normen und Webservices

Logo BiPRO

Eine Übersicht der BiPRO Normen und Webservices finden Sie hier  auf der Internetseite der BiPRO

Informationen zur Einrichtung der Maklerpost Alte Leipziger Sach und Leben


Informationen zur Einrichtung der Maklerpost Hallesche Kranken


Kontakt

Haben Sie Fragen zum Thema BiPRO?

Unsere Prozesse sind ausgezeichnet!